22. September 2019

Shopware Checkliste

Kostenlose Shopware Checkliste / Check-up für den Livegang / Testphase

Endlich ist es soweit! Der langersehnte Tag steht vor der Tür – der Online-Shop soll live gehen. Aber wurde auch wirklich an alles gedacht? Und was muss man überhaupt beachten? Hier kommt unsere Shopware Checkliste zum Livegang ins Spiel.

Die Agentur mitho® arbeitet seit Jahren im Bereich E-Commerce. Der Fokus liegt dabei auf der ganzheitlichen Umsetzung kompletter Shoplösungen, sowie der Entwicklung individueller Software für Online-Shops.

Als lizenzierter Partner von Shopware wissen wir worauf es ankommt. Unsere jahrelange Erfahrung im E-Commerce hat gezeigt, dass oft auf der Zielgeraden wichtige Punkte übersehen werden. Das kann häufig weitreichende Folgen haben. Dem Kunden / User fällt es nämlich leider fast immer zuerst auf. Das muss nicht sein. Die richtige Prüflisten-Struktur hilft.

Ob Profi oder Anfänger. Die Shopware Checkliste ist für jedes Level geeignet.

Mit der Shopware Online-Shop Checkliste können bereits in der Testphase alle wichtigen Punkte überprüft werden. Und dafür muss man kein Shopware-Fachmann sein. Wir haben alle relevanten Bereiche für den Shopware-Livegang einmal zusammengefasst.


Einfach abhaken – kostenlos und ohne Anmeldung.
Ihr persönlicher Shopware Check-up für den sicheren Livegang.

Inhalt Shopware Online-Shop Checkliste:

  • Allgemein
  • Belegerstellung
  • Kundenbasierte Einstellungen
  • Bestellung / Zahlung
  • Public Beta Check Testserver
  • Shopware Check Livegang
  • Mobile
  • SEO

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Shopware Checkliste zum Livegang ist jederzeit wieder erneut aufrufbar. Die Daten der Prüfliste werden automatisch und ausschließlich auf Ihrem Browser gespeichert.

Sollten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Punkten benötigen, schauen Sie sich gerne die umfangreiche Shopware Dokumentation an. Hier finden Sie detaillierte Informationen, die über die Shopware Checkliste hinaus gehen. Die Shopware-Dokumentation ist auch gezielt aus der Checkliste heraus aufrufbar. Wir haben zu fast jedem Thema / Checklistenpunkt die passende Dokumentation zur Verfügung gestellt, ganz einfach durch einen klick erreichbar.

Viel Erfolg für Ihren Shopware Livegang!

Wünscht Ihr mitho®-Team


Speichern Sie Ihre persönliche Shopware Checkliste dauerhaft ohne Anmeldung

Keine Anmeldung, keine E-Mail notwendig, jederzeit erneut aufrufbar mit allen Einstellungen in diesem Browser. Wir speichern die Daten der Online-Shop Prüfliste ausschließlich in Ihrem Browser.

0 Steps
Offene Steps

0% abgeschlossen
Geprüfte Steps


Checkliste Allgemein

Wurden die Versandregeln korrekt konfiguriert?

Geprüft
Um die Versandarten und Versandkosten zu konfigurieren, rufen Sie bitte im Backend die Versandkostenverwaltung auf. Diese finden Sie unter: Einstellungen -> Versandkosten
Sie können jegliche Parameter zur Berechnung der Versandkosten anpassen. Verknüpfen Sie die Versandarten mit den Zahlarten und Ländern, da ohne diese Verbindung die Versandkosten nicht korrekt abgebildet werden.
Shopware Versandkosten 

Sind die Zahlungsarten korrekt konfiguriert?

Geprüft
Ähnlich wie die Versandkosten müssen auch die Zahlungsarten konfiguriert werden. Diese finden Sie unter: Einstellungen -> Zahlungsarten
Hier können Sie ebenfalls Auf- und Abschläge für Zahlungsarten hinterlegen, sowie die Zahlungsart als solche aktivieren oder deaktivieren.
Plugins wie „Paypal“ erweitern die Möglichkeit für Kunden zu bezahlen. Zu finden ist das Plugin im Shopware Store.
Shopware Zahlungsarten

Sind die Stammdaten für den Shopbetreiber konfiguriert?

Geprüft
Als Stammdaten müssen Sie den Namen des Shops, Ihre Shopbetreiber E-Mail Adresse, Ihre Geschäftsadresse sowie Bankverbindung und Firma angeben. Unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Shopeinstellungen -> Stammdaten können Sie die Daten hinterlegen.
Shopware Stammdaten

Sind die Formulare korrekt konfiguriert?

Geprüft
Die in der Shopware Standard Installation enthaltenen Formulare können über den Navigations-Tab Inhalte -> Formulare angepasst werden. Passen Sie die Felder sowie die Empfänger E-Mail Adressen an. Prüfen Sie, ob die Formulare korrekt versendet werden.
Shopware Formulare

Sind alle Rechtstexte eingebunden und korrekt?

Geprüft
Die Inhalte für die Shopseiten Impressum, AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht können Sie über das Backend unter Inhalte -> Shopseiten -> Unten (Spalte 1) / Unten (Spalte 2) pflegen.
Unten (Spalte 1) und Unten (Spalte 2) stehen für die Blöcke im Footer der Storefront. Überprüfen Sie, ob die Seiten für den Kunden erreichbar sind.
Shopware CMS Inhalte

Wurde das korrekte FavIcon hinterlegt?

Geprüft
Das Favicon ist das kleine Bild, dass Ihnen Ihr Browser zum Beispiel anzeigt, wenn Sie die Seite als Lesezeichen abspeichern. Sie können es in Ihrem Shopware Shop unter Einstellungen -> Theme Manager -> Theme konfigurieren -> Icons hinzufügen.
Shopware Theme Konfig.

Wurde der Produktivmodus aktiviert?

Geprüft
Stellen Sie unter Einstellungen -> Caches / Performance den Produktivmodus ein. Aktivieren Sie in dem gleichen Fenster unter Einstellungen -> Allgemein den HTTP-Cache.
Überprüfen Sie zusätzlich die config.php im root Verzeichnis Ihrer Shopware Installation auf manuelle Einträge für den Cache.
Shopware Einstellungen Cache

Sind die Cronjobs aktiv und laufen korrekt?

Geprüft
Richten Sie auf Ihrem Server den Mastercronjob ein.
Überprüfen Sie die Cronjobliste in Shopware unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> System ->Cronjobs.
Lassen Sie die Cronjobs einmal ausführen und prüfen, ob dies erfolgreich war.
Shopware Cronjobs

Sind alle Parameter in der Systeminfo auf grün?

Geprüft
Über das Backend Menü Einstellungen -> Systeminfo können Sie sich ein Überblick verschaffen, ob der Server passend für Ihren Shop konfiguriert ist. Wichtig sind die Punkte Serverkonfiguration, Verzeichnisse und Dateien. Es sollten nur grüne Haken und keine roten Kreuze zu sehen sein.
Shopware Systeminfo

Wurden die SEO Templates korrekt konfiguriert?

Geprüft
Überprüfen Sie Ihre die Einstellungen für die URLs. Diese finden Sie unter Einstellungen -> Grundeinstellungen, Storefront -> SEO/Router-Einstellungen. Achten Sie auf Short-URLs. Je kürzer die URL desto besser! Lassen Sie z.B. die Kategoriebäume weg in den Artikel URLs.
www.meine-domain.de/artikelname Gut!
www.meine-domain.de/kategorie1/kategroie2/kategorie3/artikelname Zu lang!
Shopware SEO Templates

Wurden die gewünschten Produktexporte (Preissuchmaschinen etc.) korrekt eingebunden?

Geprüft
Wenn ja, dann die Liste der gewünschten Einträge auf Fehler prüfen.
Einstellungen zu den Produktexporten finden Sie unter Marketing -> Produktexporte.
Hier ist bereits eine große Auswahl an Profilen vordefiniert.
Shopware Produktexporte

Wurden die Google Services korrekt eingebunden?

Geprüft
Installieren Sie das Shopware Plugin Google Integration und konfigurieren Sie dieses.
Richten Sie für Ihren neuen Shop eine Search Console bei Google ein. Sollten Fehler auftreten, müssen diese kurzfristig behoben werden.
Für den Google Tag Manager müssen Sie ebenso ein Plugin Ihrer Wahl installieren und konfigurieren.
Shopware google Services

Werden fremde Ressourcen rechtskonform geladen?

Geprüft
Prüfen Sie ob Ihre Seite der DSGVO sowie aktuellen BGH/EuGH Urteilen entspricht.
Unterbinden Sie die Übertragung der User IP an Fremdserver ohne Einwilligung des User und Erklärung in der Datenschutzerklärung.
Bei der Verwendung von Marketing Cookies muss der User die Möglichkeit haben dies abzulehnen.
Vermeiden Sie CDN Services wie Fonts, JS und CSS Scripts in Ihrem Shop.

Checkliste Belegerstellung

Wurden die PDF Belege geprüft?

Geprüft
Prüfen Sie ob in Ihrem Belegen die Logos, Unternehmensdaten, Versand- und Zahlungshinweise korrekt dargestellt werden. Sie können die Belege unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Shopeinstellungen -> PDF-Belegerstellung anpassen.
Shopware Belege & Dokumente

Wurden die Transaktion E-Mail Templates geprüft?

Geprüft?
Sie können die Transaktion E-Mail Templates im Backend unter Einstellungen -> E-Mail-Management -> E-Mail-Vorlagen finden.
Gehen Sie die einzelnen Templates durch und prüfen Sie ob die Inhalte, Logos, Firmen- und Footerdaten korrekt dargestellt werden. Sie können sich eine Vorschau anzeigen lassen oder eine Test-Email an den Shopbetreiber senden.
Shopware E-Mails Einstellungen

Checkliste Kunden

Kann der Kunde sich anmelden?

Geprüft
Erstellen Sie ein Kundenkonto, melden Sie sich ab und loggen sich wieder erneut ein. Wenn Sie bereits bestehende Kundenkonten importiert haben, überprüfen Sie ob sich ein Test-Account einloggen kann.

Kann der Kunde sein Passwort anfordern?

Geprüft
Legen Sie ein Kundenkonto für sich an und prüfen Sie, ob die „Passwort vergessen“ Funktion funktioniert. Klicken Sie auf den Link und vergeben Sie ein neues Passwort.

Kann der Kunde seinen Account uneingeschränkt nutzen?

Geprüft
Melden Sie sich mit Ihrem Test-Account an und bestellen Sie eines Ihrer Produkte. Rufen Sie das Kundenkonto auf und fügen Sie abweichende Adressen hinzu oder ändern Ihre Stammdaten. Zusätzlich sollten Sie die Funktion „Bestellung wiederholen“ im Kundenkonto -> Bestellungen testen.

Checkliste Bestellung/Zahlung

Wurden alle Zahlungsarten und Versandarten getestet?

Geprüft
Prüfen Sie alle möglichen Kombinationen aus Versandarten und Zahlungsarten. Versand 1 mit Zahlungsart 1, Versand 1 mit Zahlungsart 2 und so weiter, bis Sie alle getestet haben.

Können alle Gutscheinarten eingelöst werden?

Geprüft
Erstellen Sie Gutscheine mit prozentualen und mit absoluten Rabatten über das Backend Marketing -> Gutscheine. Ebenso können Sie personalisierte und einfache Gutscheincodes erstellen. Prüfen Sie, ob Sie diese im Checkout, unter Berücksichtung der Regeln anwenden können.
Shopware Gutscheine

Stimmen die Riskmanagement Rules?

Geprüft
Über das Menüfeld Einstellungen -> Riskmanagement können Sie ein Regelwerk erstellen um Zahlungsausfälle Ihrer Kunden so gering wie möglich zu halten. Bieten Sie Beispielweise Rechnungskauf an, empfiehlt es sich die Zahlungsmethode „Rechnung“ zu verbieten, wenn der Kunde eine zu der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angibt.
Shopware Riskmanagement

Sind alle wichtigen Textbausteine korrekt gefüllt?

Geprüft
Um Texte und Informationen in bestimmten Bereichen auszugeben verwendet Shopware Textbausteine. Die Konfiguration der Textbausteine finden Sie im Backend -> Einstellungen -> Textbausteine.
Um den Textbaustein zu finden, können Sie die Suche oder die Kategorisierung auf der linken Seite verwenden.

Namespace: frontend/checkout/cart
– CheckoutFooterBenefitHeadlineForYou
– CheckoutFooterBenefitTextDispatch
– CheckoutFooterBenefitTextPayment
Namespace: frontend/checkout/confirm
– ConfirmInfoPaymentData
Namespace: frontend/custom/right
– CustomTextContact
Namespace: frontend/index/menu_footer
– sFooterNewsletter
Namespace: frontend/index/footer
– IndexCopyright
Namespace: frontend/register/index
– RegisterInfoAdvantagesEntry1
– RegisterInfoAdvantagesEntry2
– RegisterInfoAdvantagesEntry3
– RegisterInfoAdvantagesEntry4
– RegisterInfoSupplier5
– RegisterSupportInfo
Namespace: newsletter/alt/index
– NewsletterIndexCopyright
Namespace: newsletter/index/footer
– NewsletterFooterCopyright

Shopware Textbausteine

Checkliste Public beta Testserver

Haben Sie das SSL Zertifikat für die Testversion erstellt?

Geprüft
Hinterlegen Sie bei Ihrem Provider/Hoster ein SSL Zertifikat. Als Minimum sollte es ein OpenSSL Zertifikat sein.
Shopware SSL konigurieren

Wurde die Robots.txt korrekt auf disallow gestellt?

Geprüft
Prüfen Sie die Robots.txt Datei. Für die Public beta Phase ist es wichtig, dass Google diese Seite nicht indexiert. Um dies zu unterbinden tragen Sie folgende Zeilen in die robots.txt Datei ein.
User-agent: *
Disallow: /
Shopware robots.txt

Wurde ein Verzeichnisschutz aktiviert?

Geprüft
Aktivieren Sie den Verzeichnisschutz um den Shop vor fremden Usern zu verbergen. Sie können einen Verzeichnisschutz über das Serverpanel Ihres Providers/Hosters einstellen oder über die .htaccess Datei in Ihrem Shopverzeichnis.

Wurde der Wartungsmodus aktiviert?

Geprüft
Aktivieren Sie den Wartungsmodus. Ist dies nicht möglich aktivieren Sie einen Verzeichnisschutz. Sie finden den Punkt Wartung unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> System -> Wartung und aktivieren Sie „Shop wegen Wartung“ sperren. Geben Sie Ihre IP-Adresse in dem Feld „Von der Sperrung ausgeschlossene IP“ ein. Danach ist die Storefront nur noch für Sie erreichbar.
Shopware Wartungsmodus

Wurden die E-Mail Adressen korrekt auf die Testziele eingestellt?

Geprüft
Die Shopbetreiber E-Mail können Sie unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Shopeinstellungen -> Stammdaten hinterlegen. Sollte ein zusätzlicher Subshop bestehen müssen Sie auch hier die Einstellung vornehmen.

Die Formular E-Mail Adressen finden Sie unter Inhalte -> Formular in dem entsprechenden Formular Profil.
Shopware E-Mail Einstellungen

Checkliste Livegang Zielserver

Wurde die Livedomain bei Shopware registriert?

Geprüft
Prüfen ob alle Lizenzen auf die Livedomain bei Shopware lizenziert sind. Sollte dies nicht der Fall sein, holen Sie dies bitte nach.

Haben Sie das SSL Zertifikat für den Live Shop eingebunden?

Geprüft
Überprüfen Sie ob das SSL Zertifikat korrekt eingebunden wurde. Ihr Hoster/Provider kann Ihnen bei Fragen weiterhelfen.
Shopware SSL konigurieren

Wurde der Livehost im Backend hinterlegt?

Geprüft
Prüfen Sie, ob unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Shopeinstellungen -> Shops die Domain Einstellungen aller Shops korrekt konfiguriert sind.
Shopware Shop Konfiguration

Wurden alle Testeinstellungen entfernt?

Geprüft
Entfernen Sie alle zuvor eingerichteten Testeinstellungen wie zum Beispiel die Erstellung der CSS Sourcemap.
Zu finden unter Einstellungen -> Theme Manager - Einstellungen -> Haken bei „CSS Source Map erstellen“ entfernen.
Shopware Sourcemap

Stellen Sie alle automatischen Jobs (SEO Index, Search Index, Empfehlungsmarketing, Topseller, Sitemap) auf Cronjob um.
Shopware Shop Konfiguration

Wurden alle Testsperren entfernt?

Geprüft
Entfernen Sie den für die Testphase eingerichteten Verzeichnisschutz und deaktivieren Sie den Wartungsmodus.
Überprüfen Sie zusätzlich die config.php, hier können ebenso Testsperren aktiviert worden sein.
Shopware config.php

Wurde die Robots.txt korrekt eingebunden?

Geprüft
Prüfen Sie ob die Robots.txt folgende Einträge aufweist. Dies verhindert, dass Google Seiten die für die Suchergebnisse uninteressant sind indexiert. Aber auch interessante Links suchmaschinenfreundlich weitergibt.
User-agent: *
Disallow: /compare
Disallow: /checkout
Disallow: /register
Disallow: /account
Disallow: /address
Disallow: /note
Disallow: /widgets
Disallow: /listing
Disallow: /ticket
Allow: /widgets/emotion
Sitemap: https://ihredomain.de/sitemap_index.xml
Shopware robots.txt

Wurde die sitemap.xml korrekt eingebunden?

Geprüft
Shopware generiert automatisch eine sitemap.xml und eine mobile_sitemap.xml für mobile Geräte.
Prüfen Sie die Sitemaps ob sie korrekt dargestellt werden oder ob Fehler erscheinen.
Shopware Sitemap

Checkliste Mobile

Können Kunden Mobil alles Wichtige sehen und bestellen?

Geprüft
Überprüfen Sie die Ansicht und Funktion als wären Sie der Kunde, der im besten Fall bei Ihnen bestellt. Wichtig ist, dass alle Inhalte gut lesbar sind und alle Funktionen korrekt abgebildet werden.
Wichtige Bereiche sind:
– Startseite
– Header
– Footer
– Warenkorb
– Kasse
– CMS Seiten

Testen Sie, ob die Buttons einfach angeklickt werden können, ohne andere Buttons zu berühren.
– Buttons Detailseite
– Buttons Warenkorb
– Buttons Kasse

Führen Sie alle Tests, die Sie auf Ihrem Desktop PC durchgeführt haben auch auf einem Handy und Tablett durch. Beachten Sie auch, dass es für jedes Gerät neben der vertikalen Ansicht auch eine horizontale Ansicht gibt.

Checkliste SEO

Ist Ihr Online-Shop schnell genug?

Geprüft
Testen Sie wie schnell Ihre Seite lädt, Ihr Shop sollte weit unter 1s/1000ms TTFB* liegen. Prüfen Sie, ob bestimmte Ressourcen sehr lange benötigen und optimieren bzw. komprimieren Sie diese.
*TTFB = time to first byte, die Antwortzeit Ihres Servers für die Auslieferung der Daten.
URL bei google testen

Werden Bilder korrekt dargestellt?

Geprüft
Prüfen Sie, ob die Bilder verpixelt sind oder ob die Bilder zu groß sind. Zu große Bilder erhöhen die Ladezeit. Stellen Sie sicher, dass alle Thumbnailgrößen korrekt eingestellt wurden und auch im Template so verwendet werden.
Thumbnailgrößen

Haben Sie Ihre alte Shop URLs korrekt auf den neuen Shop weitergeleitet?

Geprüft
Leiten Sie die URLs von Produkten, Kategorien und CMS Seiten, mit dem Suchmaschinen freundlichen 301 Code, auf Ihre neuen Seiten um. Dies können Sie mit einem Plugin oder über Einträge in der .htaccess Datei durchführen.


Ihnen hat die Checkliste gefallen und/oder Sie möchten weitere Punkte hinzufügen?

Lassen Sie es uns wissen: Mail an mitho®


Shopware Online-Shop Profi-Check-up

Sie möchten Ihren Online-Shop einer Tiefenprüfung unterziehen?

Wir bieten Ihnen einen Tiefen-check-up Ihres Shopwareshops an, der Ihnen Gewissheit verschafft, in welchem technischen Zustand sich Ihr Shopwaresystem befindet. Dazu prüfen wir nicht nur die oben genannten Check-up-Listenpunkte, sondern gehen bis in den Core von Shopware.

  • Veränderte Coredateien
  • Sicherheitslücken
  • Performanceblocker
  • Themefehler
  • Usabilityprobleme
  • SEO OnPage

Die Liste der möglichen schadhaften Veränderungen ist lang, nutzen Sie unsere Erfahrung und Expertise und härten Sie Ihr Shopware Onlineshopsystem für den reibungslosen Abverkauf.

Mehr zu unseren Shopware Agentur Leistungen …