Neuer mitho® 404 SEO advanced finder – Schluss mit toten 404-Seiten

Das Update des bewährten mitho® 404 SEO advanced finder Plugin für Shopware 5 ist da. Und sagt mit vielen neuen Funktionen und Features weglosen 404-Fehlerseiten, toten Links und falschen oder sinnlosen Weiterleitungen den Kampf an.

Kein Treffer, kein Inhalt: keine Conversion!

Auf der Suche nach konkreten Produkten ist für potentielle Käufer kaum etwas frustrierender, als auf aussagelose 404 Fehler-Seiten zu stoßen. Seien sie auch noch so hübsch gestaltet. Toppen kann diese Ernüchterung eigentlich nur noch der Verweis auf eine Shop-Startseite. Verbunden mit der unausgesprochenen Aufforderung, den Shop doch bitte selbst nach dem Wunsch-Produkt zu durchsuchen. Der klassische Conversion Killer.

Aktuelles Shopware Plugin sorgt für korrekten Redirect

Mit unserem aktuellen 404 SEO advanced finder Plugin sind Sie immer auf der richtigen Seite. Basierend auf einer Trefferquote von über 90 % werden Shopbesucher vollautomatisch auf die richtige Produkt-Seite gelenkt. Oder Kategorie-Seite. Oder CMS-Seiten gelenkt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Shop über die Adresse im Browser, in der URL-Leiste, bei den Google-Suchergebnissen oder auf externen Seiten (Backlinks) gefunden wird. Die entsprechenden 301 und 302 Weiterleitungen werden im Backend angelegt. Und sorgen so ganz nebenbei dafür, dass das Ranking der alten URLs erhalten bleibt.

Selbständiger virtueller Kaufberater

Wurde das Shop-Sortiment umgestellt oder wird der gesuchte Artikel im Shop nicht mehr verkauft, agiert der 404 SEO advanced finder völlig selbstständig als virtueller Kaufberater. Durch den integrierten mitho® humanThink Algorithmus produziert das Plugin zuverlässig, vollautomatisch und professionell anstatt aussageloser 404-Seiten Artikelübersichten mit Empfehlungen ähnlicher Artikel. Alternativ stellt das Plugin den Shopbesuchern themenrelevante Inhalte zur Verfügung.

Optional manuelle Feinabstimmung

Der in das Plugin integrierte SEO URL Manager ermöglicht zusätzlich auch das manuelle
Eingreifen in die Prozesse. Es bleibt dem Shop-Betreiber offen, selbst zu entscheiden, wie Fehlerseiten und Weiterleitungen, vor allem im Hinblick auf Suchmaschinenanfragen, eingestuft werden und funktionieren sollen. Alle Datensätze lassen sich bequem als CSV-Datei, mit Filterfunktion nach HTTP Statuscode downloaden, bearbeiten, erweitern und uploaden.

Unkomplizierter, reibungsloser und komfortabler war SEO und 404 Redirecting für Shopware – und damit verbunden die Optimierung der Conversion Rate und Usability für Shopbetreiber – noch nie!

Dank der im Shopware Store bereit gestellten Testversion 1.5.0 ist es möglich, das Plugin 30 Tage kostenfrei und in vollem Umfang in den eigenen Shop einzusetzen und zu testen.

Zahlreiche detaillierte Informationen über Möglichkeiten, Funktionen und Vorteile der mitho® 404 SEO advanced finder für Shopbetreiber und Shopware Agenturen stehen im Shopware-Store und auf der Shopware Plugin Seite von mitho® zur Verfügung.